Aktionstag "Das WIR gewinnt - Inklusion von Anfang an"

Zweiter TLPE-Selbsthilfe-Stammtisch

Wann: Samstag 05.05.2018 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Wo: Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt - Domplatz 1 - Tagungsraum 2.OG

Eintritt ist frei

Am Samstag dem 05. Mai, dem Tag der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, findet in der Bibliothek Domplatz von 10 bis 13 Uhr unser Aktionstag statt. Es werden Bücher mit Berichten Betroffener sowie Kinderliteratur und vielfältige Fachbücher vorgestellt.
Weiterhin werden wir in einer Vorstellungsrunde unseren Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. und unsere beliebte Vereinszeitschrift "ThuLPE" vorstellen.
Zu der Veranstaltung sind neben Betroffenen auch Angehörige, Freunde und Interessenten gern gesehen und erwünscht.

Der zeitliche Ablauf wird sich folgendermassen gestalten:

10:00 Uhr - 10:45 Uhr

Christine Theml, eine Betroffene, gibt literarische Einblicke in besondere seelische Zustände:

  • "Der Sinn meiner Psychose - Zwanzig Frauen und Männer berichten"
  • Das Wirken der Autorin Sybille Prins, Verfasserin von "Tagtraumzeit - Nachdenkzeit - Lächelzeit" und "Wir sind weit miteinander gegangen - Eine Psychiatrie-Erfahrene und eine Psychotherapeutin im Gespräch"

10:45 Uhr - 11:45 Uhr

Der Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. (TLPE e.V.) stellt sich und seine Vereinszeitschrift "ThuLPE" vor und steht den Besuchern für deren Fragen zur Verfügung und kommt mit diesen ins Gespräch

12:15 Uhr bis 13:00 Uhr

Edith Handschuh, Vorstandsvorsitzende des TLPE e.V., und Christina Klauke, Bibliothekspädagogin, stellen interessante und streitbare Lektüre zum Thema vor - vom Bilderbuch über Kinderbücher und Romane bis zur Sachliteratur.