Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit 2019

Coverbild für die Woche der seelischen Gesundheit 2019

Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrte Bürger,

diese Aktionswoche findet schon zum dritten Mal in Erfurt statt. Zugleich ist sie ein Teil der bundesweiten Kampagne, welche rund um den internationalen Tag der seelischen Gesundheit viele Interessierte erreicht.

Unser Ziel ist es, den Erfurter Bürger und Interessierte rund um die Thematik der seelischen Gesundheit zu sensibilisieren und zu informieren. Mit einem facettenreichen Rahmenprogramm (Workshops, Tag der offenen Tür, Informationsstände, Radiosendungen, Kreativnachmittage und vieles mehr) rund um das Schwerpunktthema: "Gemeinsam statt einsam – seelisch gesund zusammenleben“ wollen wir die Thematik ansprechen und vertiefen. Wir bieten dieses Jahr viele Veranstaltungen in verschiedenen Stadtteilen an. Somit können die Bürger in ihrem Wohnumfeld einige Vereine kennen lernen und kommen so zu interessanten Gesprächen. Hilfesuchende erleichtert es den Zugang und es werden Hemmungen abgebaut. Weiterhin können die Bürger und Bürgerinnen gemeinsam mit Fachleuten und Betroffenen die offenen Fragen „Was ist unter seelische Gesundheit zu verstehen“ erörtern.

Eröffnet wird die Veranstaltungswoche mit einer Auftaktveranstaltung im Erfurter Rathaus, gefolgt von einer Podiumsdiskussion.

Die Musikschule "Einfach Musikalisch" (www.einfach-musikalisch.de) unter Leitung von Robert Novacki sorgt für gute Laune.

Bild von Kindern der Musikschule Einfach musikalisch

Das Programmheft soll Ihnen einen detaillierten Einblick in die Aktionswoche geben. Für Fragen, Beratungswünsche, Anregungen und auch Kritik stehen wir Ihnen gern unter den angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

Wir bedanken uns für die wohlwollende Zusammenarbeit mit allen beteiligten Verbänden, Institutionen und Kooperationspartnern und wünschen allen Interessierten und Mitwirkenden eine erkenntnisreiche und gelungene Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl einiger Veranstaltungen begrenzt ist und das es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen kann.

Die Veranstaltungen sind weitestgehend kostenfrei. Bitte beachten Sie die Hinweise der einzelnen Angebote

Zurück