Bild drei Geld reichende Hände, eine Hand reicht eine Glühbirne

Lohnpatenschaften...
... sind Patenschaften, die sich wirklich lohnen

Es gibt verschiedene Arbeitsplätze und Einsatzmöglichkeiten für Menschen mit psychischer Erkrankung.

Insgesamt erhalten 2 Angestellte ab dem 01.01.2019 die Möglichkeit bei uns zu arbeiten. Wir hoffen, dass in naher Zukunft noch weitere 2-3 feste Arbeitsplätze geschaffen werden können.

Arbeit

    • bedeutet Unabhängigkeit,
    • stärkt das Selbstbewusstsein,
    • bietet gesellschaftliche Integration,
    • strukturiert den Tag,
    • stabilisiert und
    • hilft, ein sinnvolles und zufriedenes Leben zu führen.

Pro (geförderten Arbeitsplatz) muss der Verein zwischen 300 und 600 Euro an Eigenmitteln aufbringen. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung!

Machen Sie mit, schaffen Sie Arbeitsplätze und werden Sie Lohnpate/Lohnpatin! Jeder Euro hilft! Wir freuen uns über regelmäßige, als auch über einmalige Spenden.

Unsere Bankverbindung:

Bank für Sozialwirtschaft
BIC : BFSWDE33LPZ
IBAN: DE59 8602 0500 0001 4262 00

Verwendungszweck: Lohnpatenschaften

Wir versichern Ihnen, dass jede Spende mit dem Verwendungszweck: Lohnpatenschaften in voller Höhe für die Arbeitsplätze fließt und ausschließlich für die Finanzierung dieser Arbeitsplätze verwendet wird.

Selbstverständlich können Sie sich unsere Arbeitsplätze auch vor Ort ansehen und sich persönlich von uns informieren lassen. Anruf genügt! Ihr Ansprechpartner für Lohnpatenschaften ist Frank Petter (Telefon: 0361/ 26 58 433  Mail: buero@tlpe.de)

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und/oder Ihren Besuch! Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

Zurück