Fachtag "Was ist Sinn und Zweck einer Patientenverfügung?"

von Frank Petter

Worum geht es bei diesem Fachtag?

Patientenverfügung

Aufgrund von sich zunehmend häufenden Anfragen in unserem TLPE-Landesbüro zum Thema Patientenverfügung hat sich der TLPE e.V. entschieden, dazu einen kompletten Fachtag ins Leben zu rufen.

Beim Thema Patientenverfügung existieren viele Unsicherheiten und Missverständnisse. Manche denken, man muss sich erst damit beschäftigen, wenn sie schwer krank oder schon älter sind. Die Entscheidung liegt jedem frei, rechtzeitig die Weichen für eine potentielle spätere Willensunfähigkeit zu stellen.
Frank Spade, Vorsorgeberater beim HVD Potsdam-Mittelmarkt e.V. und TLPE-Vorstandsmitglied Dirk Schack werden sich den Fragen der Fachtagungs-Teilnehmer stellen.

Ein kleines Highlight für die Besucher: Frank Spade schlägt Interessierten vor, ihre fertigen Patientenverfügungen zur Überprüfung, Korrektur bzw. Vervollständigung zum Fachtag mitzubringen.

Der TLPE e.V. lädt recht herzlich zum Fachtag „Was ist der Sinn und Zweck einer Patientenverfügung“
am Samstag, 25.11.2017, von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr, im Trägerwerk Soziale Dienste, Tungerstraße 9 in 99099 Erfurt ein.

Die Teilnahmegebühr für den TLPE-Fachtag beträgt 15.00 €, Mittagessen und Getränke sind im Preis inbegriffen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, bis zum Montag den 20.11.2017 Ihre Teilnahme anzumelden.
Hierzu steht Ihnen am Ende der Seite das Anmeldeformular zur Verfügung.
Gerne können Sie sich auch per Mail (buero@tlpe.de) , per Fax (0361 26584350) oder per Telefon (0361 2658433) anmelden.
Für die Anmeldung per Fax oder per Mail können Sie gerne das Anmeldeformular am Ende der Seite herunterladen und ausfüllen.
Sie erhalten für Ihre Teilnahme eine Quittung und bei Bedarf auch gerne eine Teilnahmebestätigung.

Der TLPE e.V. freut sich über eine rege Teilnahme.

Vielen Dank.

Programmablauf: TLPE-Fachtag „Patientenverfügung“

  • 10:00 Uhr: Begrüßung durch die Vorstandsvorsitzende des TLPE e.V. Edith Handschuh; die Moderation übernimmt TLPE-Vorstandsmitglied Dirk Schack
  • Frank Spade, Vorsorgeberater beim HVD Potsdam/Potsdam-Mittelmarkt e.V. referiert über Sinn und Zweck der Patientenverfügung
  • 12:00 Uhr: Mittagspause (Mittagessen in der Teilnahmegebühr inbegriffen)
  • 13:00 Uhr: Einstieg in die Diskussion: Standart-Patientenverfügung, Gesundheitsvollmacht, Vorsorgevollmacht und Qualitätscheck, Hinterlegungsmöglichkeiten Patientenverfügung ect..
  • 15:30 Uhr Ende des Fachtages

Anmeldung zum Fachtag

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben