TLPE - Thüringer Landesverband Psychiatrie‑Erfahrener e.V.

Der Verband für seelische Gesundheit

Tel.: 0361 2658433Mail: buero@tlpe.deSprechzeiten: Di. + Do. von 8:00 - 12:00 Uhr und nach Absprache

Der Thüringer Landesverband Psychiatrie -Erfahrener e.V., der Verband für seelische Gesundheit, wurde im Jahr 2000 in Jena gegründet. Seit 2002 hat der Landesverband seinen Sitz in Erfurt und betreut ca.  54 Mitglieder und derzeit 15 Selbsthilfegruppen.

Die Satzung unseres Vereins können Sie hier lesen. Die Satzung und die Beitragsordnung können Sie sich auch zum Ausdrucken als PDF-Dateien runterladen.

Satzung(PDF)
Beitragsordnung(PDF) 

2020 hätte der Landesverband gern sein 20jähriges Jubiläum gefeiert. Aufgrund der akuten Pandemie-Lage war es zwar nicht möglich, dennoch haben wir auf stillere Art und Weise unsere Wertschätzung für alle zum Ausdruck gebracht, die unser langjähriges Bestehen ermöglicht und getragen haben.

Im Laufe der Zeit haben wir nicht nur unsere Selbsthilfezeitung weiterentwickelt - die von sehr engagierten ehrenamtlichen Autor*innen und Redakteur*innen gestaltet wird -, sondern auch zahlreiche Projekte und Formate durchgeführt.

Seit dem Jahr 2000 gestalten wir jährlich mindestens einen Fachtag. Anfangs waren diese als ein Weiterbildungsformat und zum Austausch mit Fachleuten gedacht. Recht schnell entwickelten sich unsere Fachtage allerdings zu Veranstaltungen, zu denen neben unseren Mitgliedern, weitere Betroffene und viele Interessierte und Mitarbeitende anderer Organisationen kamen - um zu lernen, um anderen Menschen, anderen Perspektiven in einem offenen, kreativen Austausch zu begegnen.

Unsere Tätigkeitsberichte der letzten Jahre können Sie nachfolgend ebenfalls als PDF-Datei runterladen.

Tätigkeitsbericht 2018 (PDF)
Tätigkeitsbericht 2019 (PDF)
Tätigkeitsbericht 2020 (PDF)
Tätigkeitsbericht 2021 (PDF)

Unsere Arbeit finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und zu einem Teil aus öffentlicher Unterstützung.

Soziales Engagement beruht auf den Prinzipien der Ehrenamtlichkeit und Freiwilligkeit. So investieren alle ehrenamtlich Arbeitende viel persönliche Zeit und Geld in einen guten Zweck.

Menschen, die von psychischen Gesundheitsproblemen betroffen sind, werden oftmals stigmatisiert, diskriminiert und ausgegrenzt. Wir vertreten nicht nur die Interessen psychisch Erkrankter Menschen in Thüringen, sondern geben in unserem möglichen Rahmen unser Bestes, um ihnen auch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Zum größten Teil leisten wir dies durch ehrenamtliche Mitarbeiter*innen.

Um unser Anliegen verwirklichen zu können und bereits Erreichtes zu erhalten, benötigen wir vor allem finanzielle Hilfen.

 

Wir möchten Sie deshalb um Unterstützung bitten.

Auch kleine Beträge sind herzlich willkommen.

Unser Spendenkonto:

Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V.

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE32 86 02 0500 0001 4262 01

BIC:   BFSWDE33LPZ

 

Finanzielle Spenden sind steuerlich absetzbar. Gern stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung gemeinnütziger Zwecke verwendet wird.

Für Informationen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter*innen im Büro zur Verfügung.